NUUN

NUUN – So nennt sich das Musikprojekt von Andreas Till & Markus Sis.

Der Titel „Lonesom Cauboy – Liebe is schee, ma muass net vasteh“ ist die erste Zusammenarbeit von Till & Sis.

Lonesom Cauboy wurde im eigenen Studio in St. Pölten von Andreas Till produziert und von Markus Sis eingesungen. Der Titel ist im NÖ Dialekt gehalten und im Old School Disco Style produziert. Neben der Radio Version gibt es noch zwei Extended Versionen & die Karaoke Version. Lonesom Cauboy ist ein Liebeslied. Auch wenn es eine Variante von Liebe behandelt, die auf den ersten Blick vielleicht etwas seltsam anmutet. Aber hört am besten selbst.

Andreas Till komponierte/ textete für das international erfolgreiche deutsche DJ Projekt Foggy. Er remixte/ produzierte Songs für van Gould, Alexander Göbel, Frank Schröder, Chris White…..Seit Anfang 2019 arbeitet er nun mit Markus Sis an neuen Songs, deren erstes Ergebnis Lonesom Cauboy ist. Weitere Titel sind in Vorbereitung.

Markus Sis gibt dem Lonesom Cowboy seine Stimme. Als 1. Sopran der Wiener Sängerknaben war er bereits mit jungen Jahren auf Tourneen in den USA, Mittelamerika, Südamerika, Südafrika,…..unterwegs. Vor NUUN arbeitete er an seinem eigenen Projekt Sisnation. Bekannt ist er auch als einstmaliger Sänger der Band Faust a. d. Donau, die er gemeinsam mit Alex Miksch betrieb.

NUUN KRAFT KRAFT BABY

Nach dem Lonesom Cauboy und dem Supastar freuen wir uns, das erstmals

eine Sängerin mit dabei ist: Gudrun Rubini!

Gudrun hat NUUN mit ihrer tollen Stimme unterstützt, und gemeinsam mit Sisl

die Backing Vocals eingesungen. Danke! :))

NUUN
NUUN

Herzlicher Dank an Lisa Röhrer und die NÖN!

Herzlicher Dank an Sarah Loiskandl und das Bezirksblatt!

Alle Fotos by Patrick Staudinger (C)